Service & Bestell-Hotline

09205 - 988 17 60

Individuelle Hilfe und Beratung

Mo - Fr, 9.00 - 19.00 Uhr, Sa 9.00 - 14.00 Uhr (März - September)

Impressum

ZS 2Radteile GmbH
Unterbibracherstr. 3
95519 Vorbach
Deutschland

Geschäftsführer: Stephan Schneider
Tel.: +49(0)9205- 988176- 0
Fax: +49(0)9205- 988176- 5
eMail: info@zweiradteile.net
Öffnungszeiten: Mo- Fr, 09.00- 19.00Uhr, Sa (von März bis September) 09.00- 14.00Uhr

Ust-ID: DE265775344
HRB: 3510
Registergericht: Amtsgericht Weiden i.d. Opf. 

„Die Europäische Kommission unterhält eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern (OS-Plattform). Die Plattform erreichen Sie unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show&reload=false  . Unsere E-Mail-Adresse lautet info@zweiradteile.net.

Quellenangaben Bildmaterial:: 

  • 404 Seite: http://magdeleine.co/photo-by-aatlas-n-464/


____________________________________________________________________________________________________________

Infiziert vom Virus beim 24 Stunden Mofarennen von Speinshart

Aufgewachsen im Schatten des Barbarabergs, wo beim 24 Stunden Mofa- Rennen von Speinshart alljährlich die Mofa- Motocross- Tuningszene um den begehrten Titel kämpfte , wurde ich bereits in jungen Jahren von der Begeisterung für Mofas und Mopeds infiziert. Nahezu jede freie Minute verbrachte ich mit meinen Kumpels in der Werkstatt, um unsere alten Zündapp-, Hercules- und Yamaha- „Mofetten“ auf Höchstleistung zu trimmen. Mit Erfolg. Sowohl beim weiblichen Geschlecht als auch bei den 24 Stunden von Speinshart wurde die harte Arbeit belohnt, was die Siegerpokale in der Vitrine und meine jetzige Frau eindrucksvoll belegen. Nachdem ich anfänglich vor allem enge Freunde mit passenden Ersatzteilen versorgt habe, kamen allmählich immer mehr Anfragen auf mich zu und aus dem Hobby wurde schließlich meine Berufung.

Aus dem Kellerraum in die große, rote Halle

2003, als ich endlich die Volljährigkeit erreicht hatte, gründete ich das Unternehmen ZS Zweiradteile, um über das zur  damaligen Zeit auf den Vormarsch befindliche Internet Kettensätze, Kolben und Zylinder für Mopeds, Mofa und Co zu vertreiben. Wieder drei Jahre später waren die räumlichen Kapazitäten erneut an ihrem Ende und ich verlagerte das Lager ins benachbarte Schlammersdorf,  von wo aus die Päckchen dank der Mithilfe meiner Mutter, meines Opas und meiner Schwestern in die Republik verschickt wurden. Da das Geschäftsfeld immer differenzierter wurde, stießen 2008 die  ersten “familienexternen“ Mitarbeiter für Lager und Büro dazu. 2009 folgte schließlich die Gründung der ZS 2radteile GmbH, die bis heute Bestand hat.

Da mein ganzes Herz schon immer an meinem Heimatort Oberbibrach, einem 500- Seelendorf, hing, kam für mich auf lange Sicht nur eine Rückkehr dorthin infrage. Nur wohin mit den ganzen Teilen? Eine Halle in der geeigneten Größenordnung fehlte und so entschloss ich mich zu einem Neubau. Nachdem bürokratische Hürden aus dem Weg geräumt worden waren, fiel im Mai 2010 der Spatenstich und bereits sechs Monate später konnten wir in unsere „Rote Halle“ einziehen.  Mittlerweile tummeln sich in dieser und dem sich anschließenden Bürokomplex sowie dem benachbarten revitalisiertem Brennerei- Gebäude über 50 dynamische und hochmotivierte Damen und Herren sowie ein ausgewachsener Berner- Senner- Rüde namens Leo, die zusammen „den Laden am Laufen halten.“

Ihr

Stephan Schneider (Geschäftsführer ZS 2radteile GmbH)

Das A- ZS- Team

zs_team_online_foto

Stephan Schneider (Geschäftsführer):
Der Firmengründer erlernte als Jugendlicher beim täglichen Schrauben in der Werkstatt an seiner Hercules GT und seiner Yamaha DT 125  das Handwerk. Heute lässt es der Mastermind vorm Computer zuweilen auch gemütlicher angehen und steigt zur Abwechslung auch mal aufs unmotorisierte Zweirad, um mit seinem Bernersenner- Hund  „Leo“ Gassi zu fahren…
 

Petra Frank:
Wichtige Anlaufstelle für Anliegen aller Art. Zudem versorgt die „gute Seele“ das Team auch hin und wieder mit frischem Obstsalat und trägt so erheblich zum niedrigen Krankenstand bei.


Kerstin Becker:
Zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Kerstin, bereits seit der ersten Stunde dabei, hält sich eher im Hintergrund, zieht aber von dort aus geschickt die Fäden.


Christina Christoph:
Sie ist die Erste, die bei ZS die Ausbildung zur Burokauffrau gemacht hat und der erste Lehrling überhaupt- ein "Titel", den ihr niemand mehr streitig macht. Christina berät unsere Kunden mit viel Fachwissen, das sie sich immer wieder beim Fotographieren der neuen Artikel aneignet.
 

Kathrin Wilterius:
Die freundliche Stimme am Telefon und das bezaubernde Lächeln an der Rezeption machen jeden Anruf und Besuch bei ZS zum Vergnügen.Zuständig für die Auszubildenden.


Anja Merkl:
Kompetent und freundlich beantwortet Anja alle Fragen rund ums Zweirad.


Petra Fehlner:
Erfahrung und Ruhe zeichnen sie aus- genau die richtigen Voraussetzungen für den Kundenservice.


Sofia Kräml:
Auszubildende


Manuel Melchner:
Auszubildender


Martina Leiter:
Dank ihrer langjährigen Erfahrung ist Martina eine hilfreiche Ansprechpartnerin bei Fragen rund ums Zweirad.


Stephanie Krodel:
Sympathisch und freundlich begrüßt Sie unsere Jüngste am Telefon.


Alexander Bauer:

Alex kennt sich aus mit Ersatzteilen, aber auch auch mit ganzen Maschinen. Der begeisterte Motorrad- Fahrer ist am Wochenende regelmäßig mit seiner „Kawasaki Ninja“ unterwegs. Am Computer verwaltet er zuverlässig das Sortiment, zudem hat er ein großes Faible für den Kundenservice.


Aisha Buchmann:

Sie hat stets die Preise im Blick.


Philipp Bayer:
Messerscharf analysiert Philipp alle technischen Herausforderungen. Zudem leiht er hin und wieder unseren Werbekampagnen sein Model- Gesicht. 


Sonja Kugler:
Mit psychologischem Vorteil und großer Auslandserfahrung gibt sie Vollgas in der Produktpflege.


Johanna Sollfrank:
Johanna kümmert sich neben dem BWL- Studium um neue Projekte.


Janik Zimmermann:
Der erste männliche Auszubildende der ZS2 Radteile GmbH- Produktpflege und Verkaufen zählen zu seinem Metier.


Robert Niklas
Welterfahrener Ur-Oberpfälzer im Einkauf


Benjamin Krink
Produktmanagement


Raimo Grimm
Produktmanagement


Katharina Kopp:
Unsere Auszubildende- kennt sich aus mit Einkaufen und französischer Kundschaft. Vertritt das Unternehmen als Ausbildungs- Scout in den Schulen der Region.


Berthold Bauer
Logistik


Thomas Heckel:

Thomas ist die Kurbelwelle im Lager gibt dank jahrelanger Berufserfahrung den Takt vor. Sorgt dafür, dass vom Anlasser bis zum Zylinder alles so schnell wie möglich zum Kunden gelangt.


Venera Burbach:
Logistik


Martina Geigenmüller:
Logistik


Susanne Meyer
Logistik
 

Paul Schöcklmann:
Opa Paul gehört sozusagen zum Inventar der Firma. Neben seiner Hauptaufgabe, dem Verpacken und Kommissionieren, kümmert sich die gute Seele auch um alle anfallenden Reparatur- Arbeiten im Haus und erledigt mit seiner Hercules Optima 3 kleine Botenfahrten.


Julian Utner:
Spitzname: „Der Querdenker mit dem Querlenker“. Das Markenzeichen des Logistikers, dessen erstes Zweirad mit 16 ein Piaggio NRG- Roller war, ist seine schwarze Mütze, die er beharrlich auch im Sommer trägt. Wirkt auf den ersten Blick ein wenig chaotisch, findet aber im Lager selbst mit verbundenen Augen die kleinsten Ventildeckeldichtungen auf Anhieb- getreu seinem Motto: "Ordnung ist für den geistig Armen- nur das Genie beherrscht das Chaos!" Betreibt in seiner Freizeit zudem eine Forellen- und Karpfenzucht nehe dem Firmengelände,

 
Ilona Lottes:
Sobald „Speed- Packing“ zur Olympischen Disziplin wird, wäre sie die erste Kandidatin. Zuverlässig, akkurat und blitzschnell tütet sie Zylinder, Bremshebel, Reifen, etc. ein.
 

Anja Pühlhorn:

Die jüngste Logistikerin ist seit 2014 bei ZS2Radteile und versorgt gemeinsam mit ihren Kollegen die Republik mit Zylindern, Batterien und Co.


Ulrike Kopp:
Logistik


Birgit Merkl:
Logistik


Volker Marek:
Logistik


Gertraud Wolf:
Logistik


Metka Hüttmann:
Logistik


Christa Schramm:
Logistik


Sabine Schönmann:
Logistik


Gabi Lutz:
Unsere Logistikerin mit viel Berufserfahrung. 


Leo von Bernersennen:
Der Stimmungsgarant in der Firma. Sorgt selbst an tristen Herbsttagen für Aufmunterung, indem er z.B. Wurstsemmeln und Nusshörnchen stibitzt. Aufkommender Ärger darüber verfliegt jedoch innerhalb weniger Sekunden beim Blick in seine treuherzigen Augen.Hält das Team ständig auf Trab.

 
Dominik Eckert:
Der gelernte Lehrer für Deutsch sortiert sogar die Buchstaben in der Suppe.


Benedikt Schmidt:
Wird bei technischen Problemen als erster konsultiert- er hat ja auch immer eine Lösung parat.


Yevhen Shekredov:
Sportlich- legt die täglichen 60 Kilometer zur Arbeit (Hin- und Rückweg) mit dem Fahrrad zurück und sorgt so dafür, dass die hauseigene E- Bike- Flotte in Schwung bleibt.


Hamidreza Mohaqeq

IT- Experte und Tee- Liebhaber


Tobias Schmidt:
„Bob, der EDV- Baumeister“ kümmert sich um die PCs- eben genau der richtige Mann für die Hardware.
 

Zuletzt angesehen