Service & Bestell-Hotline

09205 - 988 17 60

Individuelle Hilfe und Beratung

Mo - Fr, 9.00 - 19.00 Uhr, Sa 9.00 - 14.00 Uhr (März - September)

Bremslichtschalter Öffner oder Schließer?

Bremslicht funktioniert nicht!  Kaputte Leuchte oder defekter Bremslichtschalter? Öffner oder Schließer?

Selten merkt man es selbst als erster... Meistens läuft es so ab: Der Mechaniker in der Werkstatt, die Kumpels bei der gemeinsamen Spritztour, aufmerksame Verkehrsteilnehmer oder im ungünstigsten Fall die Polizei machen einen darauf aufmerksam, dass das Bremslicht nicht funktioniert. Kein Wunder- diesen Bereich hat man auf der Fahrerposition am wenigsten in Blick. Da ein funktionierendes Bremslicht aber ein wichtiger sicherheitsrelvanter Bestandteil Ihres Kraftrads ist, muss die Ursache schnell gefunden werden. Die erste Vermutung? Klar, die Leuchte ist defekt. Also schnell die alte ausgebaut und durch ein neues Bremslicht ersetzt. Wenn es jetzt aber immer noch dunkel bleibt, könnte das Problem eine andere Ursache haben. Viel deutet jetzt auf einen defekten Bremslichtschalter hin. Diesen auzuwechseln, ist kein großer Aufwand. Schwieriger ist hingegen, erst einmal den passenden Schalter für Ihr Motorrad oder Ihren Roller zu finden zu kaufen. Die Gretchenfrage beim Bremslichtschalter, die immer wieder für Verwirrung sorgt: Bremslichtschalter Öffner oder Schließer? Weil es aber auf die Perspektive ankommt, wollen wir zunächst Klarheit schaffen, warum die eine Variante der Bremslichtschalter "Öffner" heißt und die andere "Schließer" heißt. Ihre Bezeichnung verdanken Bremslichtschalter Öffner oder Schließer dem Zustand, in dem sie sich befinden, wenn sie gedrückt bzw. betätigt werden.

Bremslichtschalter Öffner oder Schließer?

Betrachten wir zunächst den Bremslicht-Schalter-Typ "Öffner". Im Ausgangszustand (Bild 1) ist der Stromkreislauf geschlossen, da sich die Metalplättchen in der Mitte und an der Seite berühren (siehe rote Pfeile). In diesem Zusatnd leuchtet das Bremslicht.

Bremslichtschalter-ffner-Roller-Motorrad-ungedr-ckt-ZS2-300x193

Bild 1: Bremslichtschalter „Öffner“ im Ausgangszustand
Erst wenn man den Bremslichtschalter (am Fahrzeug durch das Pedal, hier mit der Hand) drückt, wird der Stromkreislauf unterbrochen, weil die beiden Plättchen keinen Kontakt mehr haben (Bild 2). Folge: Das Bremslicht erlischt.

Bremslichtschalter-ffner-Roller-Motorrad-gedr-ckt-300x237

Bild 2: Bremslichtschalter „Öffner“ gedrückt
Genau umgekehrt verhält es sich beim Bremslicht-Schalter-Typ "Schließer". Im Ausgangszustand (Bild 3) ist der Stromkreislauf nicht geschlossen, weil sich die Metallplättchen nicht berühren- das Bremslicht brennt nicht.

Bremslichtschalter-Schliesser-Roller-Motorrad-Ausgangszustand-300x189

Bild 3: Bremslichtschalter "Schließer" im Ausgangszustand
Erst wenn man den Bremshebel drückt, schließt sich der Stromkreis und die Bremsleuchte geht an.
Bremslichtschalter-Schliesser-Roller-Motorrad-gedr-ckt-300x243

Bild 4: Bremslichtschalter "Schließer" gedrückt

Motorrad und Roller Bremlichtschalter finden Sie bei uns im Shop. Einfach hier klicken! Jetzt bestellen und das Paket wird innerhalb von 24 Stunden an Sie versendet!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.